IRRGARTEN UNTERHALTSRECHT

Autore: ALEXANDER FREI, MATTHIAS KESSLER, CHRISTIAN WYSS, NICOLA IMHOF

Pubblicazione: ANWALTS REVUE DE L’AVOCAT 4/2018


Stichworte: Betreuungsunterhalt, Berechnungsmodelle, kantonale Unterschiede, Rechtsgleichheit, Rechtssicherheit Die (Nicht-)Regelung der massgeblichen Prinzipien zur Kinderunterhaltsbemessung hat, wie zu befürchten war, zu einer interkantonal unterschiedlichen Anwendung der revidierten bundesrechtlichen Bestimmungen geführt. Die Unterhaltsbeiträge werden je nach kantonaler Praxis nach divergierenden Berechnungsmodellen festgelegt. Den forensisch und beratend tätigen Anwalt stellt dies vor erhebliche Schwierigkeiten. Die uneinheitliche Rechtsprechung ist mit Blick auf die Gewaltenteilung, das Gesetzmässigkeitsprinzip, das Rechtsgleichheitsgebot sowie die Rechtssicherheit problematisch.



Allegato

divorzio.ch

Il presente sito ha quale scopo quello di informare l'utente sulle questioni principali inerenti la procedura di separazione e di divorzio in Svizzera.

Il sito non è rivolto in modo esclusivo a giuristi, ma anche a chi desidera informazioni sulle procedure e conseguenze di una separazione o un divorzio. Sono inoltre pubblicati indirizzi ai quali rivolgersi in caso di problemi coniugali.
© 1999-2019 avv. Alberto F. Forni - Switzerland